Geschichte

 

Belegschaft 1979Belegschaft 1979

Der Reinhalteverband Tennengau Nord wurde am 05. April 1974 mit den Gemeinden Adnet, Anif, Grödig, Hallein Oberalm, Puch und Vigaun gemäß §73 Abs.1 lit.d, §87 Abs.1 und 2, §88 Abs.1 lit.a und §91 des WRG 1959, GBL.Nr.215/1959 i.d.g.F. gegründet.
Zu diesem Zeitpunkt verfügte der Großteil der Gemeinden über keine geordnete Abwasserentsorgung. Durch die Zentralisierung ersparten sich die Gemeinden einiges an Fachpersonal und Gerätschaften.
1978 kam Krispl und 1990 Ebenau zum Reinhalteverband.
Seit dem Jahr 2000 hat die Stadt Hallein auch den Betrieb der Trinkwasserversorgung wegen wirtschaftlicher Vorteile dem Verband übertragen.

 

Weitere geschichtlichBelegschaft 2015Belegschaft 2015e Details:

 

Geschichte Abwasserentsorgung

Geschichte Wasserversorgung

Historische Bilder